Moseltalschule Trier
Realschule plus - Integrative Form



Die Klasse 6b bastelte einen „Heißen Draht"

Beim Thema „Geräte und Maschinen im Alltag“ in NaWi geht es insbesondere um verschiedene Stromkreise, um die Wirkung des elektrischen Stroms und um die Funktion verschiedener Maschinen.
Um den Einstig in das schwierige Thema interessanter zu gestalten, dachte sich die Klasse 6b, wir bauen einen Stromkreis. Aber einen einfachen Stromkreis, dass ist doch langweilig…. Daher wurde daraus ein „Heißer Draht“, der nicht nur piepst, sondern auch bei Berührung des Drahtes aufleuchtet und den Fehler speichert… Einfach eine tolle Sache…...


Wir wirken Tenside?
Immer nur Texte und Bilder? Da dachten wir uns, wir drehen doch mal einen Film! Worüber? Da wir, die Klasse 10b, in Chemie gerade Seifen und Waschmittel behandeln, dachten wir, wir machen einen Trickfilm über die Wirkung von Tensiden und schon ging’s los. Als Modell für ein Tensidanion wählten wir Streichhölzer. Damit kann man gut den wasserliebende und den wasserabstoßende Aufbau des Anions darstellen. Schaut doch mal rein!


 

Forschertag der Klasse 6b

Beim letzten Durchgang des Landeswettbewerbs „Leben mit Chemie“ war die Klasse 5b vom Forschen so begeistert, dass sie auch in diesem Jahr unbedingt mitmachen wollten. Somit richteten wir am Montag, den 02.11.2020 einen ganzen Tag zum Experimentieren und Forschen ein. Es wurden Kühlpads untersucht, Speiseeis selbst gemacht und ohne Kühlschrank gekühlt und aus Haushaltsartikeln selbst Kühlkompressen und Kühlpads hergestellt. 
Wir hoffen auch in diesem Jahr auf eine aussichtsreiche Bewertung der Juri…… Drückt uns die Daumen!!


 


Auch in Jahr 2020 nahmen Schüler*innen der Moseltal Realschule plus am Wettbewerb „Leben mit Chemie“ teil. Diesmal lösten die Schüler*innen Aufgaben rund um die Kartoffel. Langweilig? Ganz und gar nicht! Es wurden Flummis aus Kartoffelteig gebastelt, Versuche zu nichtnewtonsche Flüssigkeiten durchgeführt, Kartoffelschaum hergestellt und mit der Glimmspannprobe untersucht und noch so viel mehr……

Daher waren auch die Ergebnisse wieder hervorragend: So erreichten drei Schüler der Klasse 10 a eine Siegerurkunde. Die Klasse 5b erreichte sogar sechs Siegerurkunden und neun Ehrenurkunden, davon waren sechs Arbeiten so gut, dass sie sogar mit einem von 200 Büchergutscheinen ausgezeichnet wurden. Unser Glückwunsch an alle teilnehmenden Schüler*innen.



Die Klasse 8a stellt das Lösen von Salzwasser im Teilchenmodell dar.




Auch in diesem Jahr haben wieder über 30 Schüler*innen beim Wettbewerb „Leben mit Chemie“ aus der Klasse 6a und 8a teilgenommen. Diesmal forschten die Kinder zum Thema „Zaubermaler“. Sehr erfreulich waren die tollen Ergebnisse, so erreichten die Schüler*innen zwei Teilnahmeurkunden, neun Siegerurkunden und erstaunliche 20 Ehrenurkunden, davon waren neun so gut, dass auch noch ein Buchpreis vergeben wurde.


Aufbau des Periodensystems erklärt die Klasse 8b




Am 06.05.2019 besuchte die Klasse 9e im Rahmen des Chemieunterrichts die zweite Klasse der Grundschule Am Biewerbach. Hier erklärten die großen voll motivierten Schüler*innen den kleinen begeisterten Kindern alles rund um Kohlenstoff, Methan, Bioabfall und Ressourcenschutz. Wir danken der Grundschule in Biewer, dass wir unser Projekt durchführen durften.


Am 04.04.2019, war der Mathekurs der Klasse 8 in der Ausstellung Mathematik Erfassen an der Uni Trier.


Die Klasse 9e war in der Ausstellung Mathe Erfassen an der Uni Trier


Langweilige Versuchsbeschreibungen Adee! Die achten Klassen drehen in Chemie Erklärvideos

Wie man Steinsalz zu Kochsalz bekommt




Impressionen aus dem Chemieunterricht der Klasse 8