Moseltalschule Trier
Realschule plus - Integrative Form




Liebe Eltern/ Sorgeberechtigte,


der diesjährige Elternabend findet am 27.09.2022 statt. Die Einladung dazu finden Sie hier.
Wir freuen uns auf Ihr Erscheinen.

Liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern ein erfolgreiches Schuljahr 2022/2023.

Ein aktuelles Informationsschreiben zum neuen Schuljahr finden Sie hier.


Moselbahn: Linien 220 und 228: Sperrung B53 zwischen Longen und Mehring bis 25.09.2022

Von Montag, dem 25. Juli 2022 ab 07:00 Uhr bis Sonntag, den 25. September 2022 wird die B53 zwischen Longen und Mehring wegen Straßenerneuerungsarbeiten für den Verkehr voll gesperrt.

Der Busverkehr der Linie 220 wird in beiden Richtungen zwischen Schweich und Mehring bzw. Pölich großräumig über die L141 und L48 oder ab Longuich über Fell bzw. die Autobahn und den Mehringer Berg umgeleitet.

Es kommt zu verlängerten Fahrzeiten und Anpassungen der Abfahrtszeiten zwischen Schweich und Neumagen. Von den regulären Fahrten der Linie 220 zwischen Trier und Neumagen kann nur etwa jede zweite aus zeitlichen Gründen über Mehring geführt werden. Alle anderen Fahrten drehen in Pölich.

Folgende Haltestellen entfallen komplett: Schweich B53, Longuich Moselbrücke und Lörsch B53.
Für vereinzelte Schulfahrten auf den Linien 220 und 228 wird für die Ortschaften Longen und Lörsch ab 05.09.2022 ein Ersatzverkehr mit einem Kleinbus (8-Sitzplätze) der Firma Saarburger Reisedienst eingerichtet. Für die Ortschaft Lörsch wird am Radweg eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. Die Haltestelle Longen Ort kann normal angefahren werden.

Den Ersatzfahrplan für die Ortschaften Longen und Lörsch finden Sie beigefügt.
(MB Moselbahn Verkehrsbetriebsgesellschaft mbH)


Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte

mit dem heutigen Tag geht eine aufregende, erfahrungsreiche Zeit zu Ende und ich möchte mich hiermit von Ihnen verabschieden.

Nach nahezu 30 Jahren an der Moseltal Realschule plus beende mit Ablauf dieses Monats meinen Dienst an der Schule, die mir so ans Herz gewachsen ist.

Für die langjährige, gute, vor allem stetige Zusammenarbeit bedanke ich mich ganz herzlich.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien eine entspannte Sommerzeit und Ihren Kindern nach den Sommerferien ein erfolgreiches neues Schuljahr!

Herzlichst
Marita Wenz, R‘


Abschlussfeier Frau Wenz am 15.07.2022

  • IMG_6192
  • IMG_6189
  • IMG_6188
  • IMG_6187
  • IMG_6174
  • IMG_6177
  • IMG_6178
  • IMG_6180
  • IMG_6172
  • IMG_6169
  • IMG_6168
  • IMG_6183


Години прийому та реэстрацiï Moseltal Realschule plus для громадян Украïни.

Часы приема и регистрации Moseltal Realschule plus
для граждан Украины.

Щочетверга с 12.00 до 13.00 ми надаэмо вам можливiсть реэстрацiï та консультацiï.
Для спiлкування вам буде задано допомогу перекладача. При необхiдностi ви можете перенести зустрiч на бiльш зручний для вас час.
З усiх питань ви можете звернутися безпосередньо до пана Бак.

Каждый четверг с 12.00 до 13.00 мы предоставляем вам возможность для регистрации и консультации.
Для общения вам будет предоставлена помощь переводчика. По возможности вы можете перенести встречу на более удобное для вас время.
По всем вопросам вы можете обратиться на прямую к господину Бак.

(back@moseltalschule. de)

(back@moseltalschule. de)


Teilnahme am Schülerwettkampf „Faszination Handwerk“ am 10. Mai 2022 im „Campus Handwerk“ der HWK Trier


Teilnahme am Schülerwettkampf „Faszination Handwerk“ am 10. Mai 2022 im „Campus Handwerk“ der HWK Trier
Am Dienstag, dem 10.05.2022 fand der Schülerwettkampf „Faszination Handwerk“ in den neuen und modernen Werkstätten der Handwerkskammer Trier statt. Es nahmen mehreren Schulen aus der Region Trier an diesem Wettkampf teil, bei dem verschiedene Tätigkeiten aus den unterschiedlichsten Handwerksberufen für die Schülerinnen und Schüler zu bewältigen waren.

Zum einen galt es für das Team Moseltalschule unter der Begleitung von Frau Julia Schmidt bei den Tischlern zu beweisen, wie gut man mit Hammer und Akkuschrauber umgehen kann. Zum anderen war auch strategisches Denken im Bereich Sanitäranlagen als auch Geschick und Teamgeist beim Fliesenlegen gefordert.


Vor allem den Schülern der Klasse verlangten die Friseurtätigkeiten viel ab. Mit Haarsträhnen abteilen und dem Lockenstab und Lockenwicklern eine fertige und aufwendige Frisur fertigstellen zu können, konnten dennoch einige Schülerinnen und Schüler hier unter Beweis stellen.


Fast voll Punktzahl erreichten die Teilnehmer aus der 10a ebenso bei der Schaltersimulation im Bereich der Elektrik.


Durch viel Willenskraft, handwerklichem Geschick, Teamgeist und Köpfchen gelang es denSchülerinnen und Schülern der Klasse 10a den 2. Platz beim Schülerwettkampf „Faszination Handwerk“ zu belegen. An dieser Stelle möchten wir unseren Dank auch an Frau Gudrun Kimmling richten, die uns als Coach sehr unterstützte durch den Tag begleitete.


Die offiziell Siegerehrung fand im Rahmen des Auftakts des bundesweiten „Sommer der Berufsausbildung 2022“ am 13.05.2022 statt.


Christian Back (Berufswahlkoordinator)

Der BSO-Tag an der Moseltal Realschule plus


Am Mittwoch, dem 09.03.2022 fand an der Moseltal der Tag der Berufs-und Studienorientierung als berufsorientierende Maßnahme statt. In Kooperation mit Frau Zender von der Kreishandwerkerschaft Trier-Saarburg besuchten regionale Betriebe mit einem breit aufgestellten Berufsspektrum unsere Schule und stellten sich und die Tätigkeiten der Berufsfelder in Form von Workshops vor. Dieses Jahr durften wir sechs regionale Betriebe begrüßen.


Die Firma GKN vertrat hierbei vorrangig den industriellen Bereich und brachte jede Menge Anschauungsmaterial aus dem Bereich der Automobilindustrie mit.


Die Fleischerei Adams verschaffte unseren Schülerinnen und Schülern im wahrsten Sinne des Wortes Appetit auf ihr Handwerk, indem Wurst- und Fleischwaren bereitgestellt wurden.


Die Metallgesellschaft Kanter & Schlosser brachten zur Veranschaulichung verschiedene, auch dekorative Modelle aus der Metallverarbeitung mit.
Ein Auszubildender der Firma Schneider berichtete den Schülerinnen und Schülern von seinen Tätigkeiten als Elektriker. Auch hier war reichlich Anschauungsmaterial, unter anderem in Form von Schaltkreisen vertreten.


Bei den Tischlern der Firma Vogel hatten unsere Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, dekorative und praktische Gegenstände für den eigenen Gebrauch zu tischlern.


Die Firma Flach erläuterten den Beruf des Anlagenmechanikers Heizung/ Sanitär/ Klima und stellten die Tätigkeiten des Berufes anschaulich dar.

Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden herzlich, dass dieser interessante und gelungene BSO-Tag stattfinden konnte.





C. Back

 Änderungen der Regelungen zum Infektionsgesetz ab dem 04.04.2022


Sehr geehrte Eltern, werte Sorgeberechtigte,

wie Sie sicherlich bereits aus den Medien erfahren haben, werden ab dem kommenden Montag (04.04.2022) die Änderungen der Regelungen zum Infektionsgesetz wirksam, ebenso treten ein neuer Hygieneplan sowie eine Neufassung des Testkonzepts in Kraft (Sie finden sämtliche Dokumente inkl. eines offiziellen Elternanschreibens hier).

Konkret bedeutet dies für die Schulen, dass die Maskenpflicht entfallen wird und ebenso die Tests, welche auch weiterhin 2x wöchentlich angeboten werden, ausschließlich auf freiwilliger Basis ablaufen sollen.

In Anbetracht der Tatsache, dass zurzeit gerade die Infektionszahlen auf Rekordkurs liegen und auch wir in der Schule momentan zahlreiche Infektionen auf Schüler- und Lehrerseite verzeichnen (und täglich immer mehr dazu kommen), möchten wir uns mit zwei Bitten an Sie wenden:

1) Die Ferien und Ostern stehen vor der Tür. KEINER möchte diese Tage in Quarantäne oder Absonderung verbringen und aufgrund einer Infektion seine Familie nicht sehen dürfen. Helfen Sie uns bitte mit, allen eine schöne Oster-/Ferienzeit zu ermöglichen. Unterstützen Sie uns und sprechen Sie mit Ihren Kindern darüber, dass sie bitte zumindest in den geschlossenen Räumen die Masken auflassen. Wir wissen, dass dies nicht unbedingt der bequemste Weg ist, aber das Tragen der Maske ist nach wie vor der sicherste Schutz, den wir allen am Schulleben Beteiligten bieten können!

2) Auch wenn das Testen nur noch auf freiwilliger Basis stattfinden soll, so bitten wir Sie, Ihre Kinder darin zu bekräftigen, sich auch weiterhin testen zu lassen. Immer noch entdecken wir täglich durch das Testen mehrere Neuinfektionen, durch deren Isolation wir die anderen Schülerinnen und Schüler, sowie die Lehrkräfte schützen. Daher wären wir Ihnen zu Dank verpflichtet, wenn Sie unseren bisherigen Weg, nämlich das wöchentliche, zweimalige Testen ALLER Schülerinnen und Schüler in der Klasse unterstützen und uns erlauben, Ihre Kinder zu testen.

Im Voraus vielen Dank für Ihre Unterstützung,
bleiben Sie gesund!


Erstmals zwei SchülerInnen der Moseltalrealschule im Jugendparlament Trier

Alle zwei Jahre wird auch für die Stadt Trier ein Jugendparlament gewählt - so auch dieses Jahr. Bereits vor zwei Jahren hatte eine Kandidatin (Antonia Preis) der Moseltalrealschule den Einzug ins Jugendparlament geschafft und mit ihrer guten Arbeit überzeugt. Nun wollen weitere Schülerinnen und Schüler unserer Schule in ihre Fußstapfen treten.

An einem spannenden Wahlabend wurden die Stimmen aller Trierer Schulen ausgezählt.

Dabei schaffte es die Moseltal Realschule plus in Ehrang erstmals in beiden Altersgruppen in das Jugendparlament einzuziehen. Ein toller Erfolg, der auch durch ein an der Schule eingerichtetes Wahllokal hervorragend unterstützt wurde. Hier fanden sich viele freiwillige Wahlhelfer, die auch bei der Auszählung einen tollen Job machten (Elisa Mirofci, Noelle Neef, Karina Ott, Michelle Schwarz Anabelle Reiz und Xavier Micka).

In der Altersgruppe von 10-13 Jahren überzeugte Andrei Sandu die WählerInnen, während in der Altersgruppe von 14-17 Jahren Maria - Elena Radu ins Parlament einzog.

Somit sind erstmals zwei Kandidaten und Kandidatinnen der Moseltal Realschule plus in Ehrang im Jugendparlament vertreten.

Maria-Elena Radu
Andrei-Mihai Sandu

 

 





 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos